Ost-Australien 2018

12 Wochen Australien vom 17. Januar bis 12. April 2017  
Von Adelaide nach Sydney mit Abstecher ins Red Centre
Im ersten Teil der Reise besuchten wir Adelaide und seine Umgebung mit den diversen Weingebieten und machten einen Abstecher im Kleinflugzeug nach der Opal-Stadt Coober Pedy.

​Den zweiten Teil der Reise absolvierten wir in einem Mercedes-Campervan von Maui.
Von Adelaide aus besuchten wir zuerst die Flinders Ranges mit dem Wilpena Pound im Norden und dann die Fleurieu Peninsula mit dem Flinders Chase Nationalpark im Süden. Danach ging es mehr oder weniger der Küste entlang Richtung Sydney mit dem Besuch der Grampians und der 12 Apostles und dann via der Opal-Stadt Lightning Ridge nach Noosa in Queensland. Von da aus ging es der Küste entlang wieder Richtung Sydney und dann ins Landesinnere nach Echuca am Murray River. Schlussendlich endete dieser Teil der Reise nach ca. 9'500 zurückgelegten Kilometern mit der Abgabe des Campervans in Sydney.

​Im dritten Teil der Reise flogen wir nach Ayers Rock (Uluru) und fuhren dann per 4WD-Mietwagen (Toyota Fortuner) via Kings Canyon nach Alice Springs, von wo wir den Rückflug nach Sydney antraten.